Oft gestellte Fragen

Wer kann ein Gesuch einreichen?

Alle dem TTVKZ angeschlossenen Vereine.

Wieso soll ein Gesuch eingereicht werden?

Um Ihr Vereinsbudget zu entlasten. Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zustehen würde.

Wie oft kann ein Gesuch eingereicht werden?

Einmal pro Jahr. Bei einer zu grossen Anzahl Gesuche können jedoch Kürzungen durch den Zürcher Kantonalverband für Sport (ZKS) vorgenommen werden.

Bis wann muss das Gesuch eingereicht werden?

Bis 31. Januar 2019 über das Extranet des ZKS

Für welches Material kann ein Gesuch eingereicht werden?

Die Materialliste für den Tischtennisverband findet Ihr auf der Webseite des ZKS.

Diese Aufzählung ist abschliessend. Es wird kein weiteres Material für TT-Vereine subventioniert. Die Liste wird in Anwendung der Richtlinien Sportmaterial erstellt. Falls ihr Material kauft von dem ihr der Meinung seit, dass es auf der Liste sein müsste, so meldet dies bitte der Subventionsdelegierten.

Wie hoch ist der Minimumbetrag?

Der Nettoanschaffungswert muss mindestens Fr. 500.- pro Gesuch (d.h. Jahr) betragen.
Es gibt keinen Minimumbetrag für Einzelmaterial.

Wie hoch ist der Maximumbetrag pro Jahr?

Unbeschränkt, wobei luxuriöse Anschaffungen und übermässige Forderungen mit reduziertem Ansatz unterstützt oder gestrichen werden.

Bekomme ich den gesamten Rechnungsbetrag subventioniert?

Nein, der Betrag richtet sich nach dem Totalbetrag der Eingaben des Tischtennisverbandes. Im Normalfall wird der Betrag ca. 40% des Rechnungsbetrages betragen.
Leider mussten auch schon substantielle Kürzungen vorgenommen werden, da nicht mehr genügend Gelder aus dem Lotteriefonds zur Verfügung standen. Das kann jedes Jahr wieder passieren. Demzufolge empfehle wir den Vereinen  Einnahmen aus Subventionen sehr vorsichtig zu budgetieren.

Wann kann das Material gekauft werden, für welches ein Subventionsgesuch eingereicht wird?

Die Rechnung/Quittung und die Zahlungsbestätigung für das gekaufte Material (ausgestellt auf den Namen des Vereins) müssen zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. Dezember 2018 datiert sein, sonst wird das Gesuch nicht bewilligt.
Wenn Ihr Rechnungen nach dem 31. Dezember 2018 habt, könnt Ihr diese erst in der nächsten Periode, sprich Anfang 2020, einreichen. Wenn Ihr Rechnungen habt die vor dem 31.12.2018 datiert sind und die Bezahlung erst 2019 erfolgt, so müsst Ihr eine neue Rechnung mit Datum 2019 verlangen und beides dann 2020 einreichen.
Der Einkauf geschieht auf eigene Gefahr, wobei anzumerken ist, dass bis jetzt noch nie ein ordnungsgemäss eingereichtes Gesuch abgelehnt worden ist.

Wie erfahre ich, ob das Subventionsgesuch bewilligt worden ist?

Der Stand des Gesuches kann jederzeit im Extranet des ZKS angeschaut werden, wo die Gesuche eingegeben wurden.

Falls dort bis Dezember 2016 noch keine Informationen zu den aktuellen Gesuchen vorliegen könnt ihr euch an den Subventionsdelegierten des TTVKZ (Michael Geissbühler) wenden. Bitte keine Anfragen für die Subventionen 2015 vor Dezember 2016, da vorher mit Sicherheit noch keine Bewilligung vorliegt. Leider dauert es sehr lange bis alle Instanzen bis zum Regierungsrat die Gesuche geprüft und bewilligt haben.

Wann wird die Subvention ausbezahlt?

Die Auszahlung für die Anträge für 2018 erfolgen normalerweise im Februar 2020 direkt vom Zürcher Kantonalverband für Sport an die Vereine (nicht mehr wie früher über den TTVKZ).

Wieso dauert es so lange bis die Auszahlung erfolgt?

Die Gesuche werden zuerst von den Funktionären des ZKS geprüft und müssen danach noch den vorgeschriebenen Bewilligungsweg der Behörden durchlaufen. Dies ist leider sehr umständlich und langsam, kann aber bis auf weiteres nicht geändert oder beschleunigt werden.
Nehmen Sie darum den Subventionsbetrag erst in das Budget des kommenden Vereinsjahres auf. Tip: Wenn ihr jedes Jahr ein Subventionsgesuch einreichen, bekommt ihr auch jedes Jahr einen Betrag ausbezahlt.

Wie muss ein Subventionsgesuch aussehen?

Die Gesuche müssen auf dem Extranet des ZKS eingereicht werden. Dazu muss dort ein Vereinslogin erstellt werden, das Konto wird normalerweise vom Vereinskassier verwaltet.

Wie fülle ich ein solches Formular aus?

Gemäss den Vorgaben auf der Homepage des ZKS, dort gibt es einerseits Informationen zum Formular Sportmaterialantrag, andererseits aber auch eine Anleitung zum Ausfüllen des Gesuchs für Sportmaterial welche die Handhabung der Webseite erklärt.

 Sollten noch Fragen offen bleiben sollten, so meldet diese per E-Mail an die Subventionsdelegierte.

Was muss ich dem Subventionsgesuch beilegen?

a) Eine Kopie der Rechnung
b) Die Zahlungsbestätigung vom Vereinskonto oder vom Privatkonto eines Mitgliedes, dann muss aber die Bezahlung vom Verein an die Privatperson dem Gesuch auch angehängt werden. Keine Schwärzungen auf dem Bankauszug vornehmen.