Zürcher Kantonsfinal vom 17. Oktober 2020

Coronavirus Wir gehen im Moment davon aus, den Kantonsfinal am 17. Oktober durchführen zu können, dies ist aber noch ein wenig provisorisch. Durch die Austragung an einem Samstag steht uns die Halle auch lediglich am Nachmittag zur Verfügung
Allgemeines Am Kantonsfinal dürfen ca. 10% der Teilnehmer an den Zürcher Lokalausscheidungen teilnehmen. Die Erstplatzierten werden darüber durch die jeweiligen Veranstalter informiert.
Um sich für den Kantonsfinal zu qualifizieren muss man in jedem Fall zuerst an einer Lokalausscheidung teilnehmen. 
Ort Sporthalle Glärnisch, Neudorfstrasse 4, 8820 Wädenswil
Zeitplan ab 13:00 Uhr Hallenöffnung, einspielen
Anmeldung und Auslosung (jeweils 10 Minuten vor Beginn einer Serie)
13:30 Uhr Knaben U11, Knaben U9
13:45 Uhr Knaben U13
15:30 Uhr Mädchen U15, Mädchen U13, Mädchen U11, Mädchen U9
15:45 Uhr Knaben U15,
ca. 18:30 Uhr Turnierende
Auslosung Die Auslosung der einzelnen Serien findet vor Ort statt, es werden nur diejenigen Spieler ausgelost die sich vor Beginn einer Serie am Turniertisch gemeldet haben.
Anmeldung in der Halle Damit wir wissen wer anwesend ist müssen sich alle Spieler bis 10 Minuten vor Beginn der Serie beim Turniertisch in der Halle melden. Falls sich jemand unerwartet verspätet soll er bitte ein SMS an 076 365 44 42 schicken, damit wir ihn trotzdem auslosen können.
Spielsystem Gruppenspiele mit anschliessenden ko-Runden (Hauptrunde und Trostrunde) damit alle mindestens 3 Spiele haben. Die Auslosung erfolgt fortlaufend während der Anmeldung am Turniertisch.
Spielregeln Es gelten die aktuellen Tischtennisregeln (davon gibt es auch eine Kurzversion)
Preise Medaillen für die ersten 3 Plätze, die ersten beiden jeder Serie sind für den Schweizer Final qualifiziert.
Verpflegung Der Tischtennisclub Wädenswil betreibt in der Halle ein Buffet. Dabei lassen sich die leider unvermeidbaren Wartezeiten gut überbrücken.

Corona Schutzmassnahmen

Es gelten spezielle Covid-19-Schutzbestimmungen in der Halle:
  • Es dürfen generell nur Spieler teilnehmen welche symptomfrei sind und sich gesund fühlen. Sollten während desTages Symptome auftreten, so ist die Veranstaltung zu verlassen. Im weiteren gelten auch die Massnahmen des Schutzkonzeptes von Swiss Table Tennis
  • Allen Erwachsenen die sich in der Halle bewegen tragen eine Maske, für Betreuung und Verpflegung dürfen diese abgenommen werden.
  • Alle Anwesenden müssen sich registrieren lassen. Dies geht am einfachsten mit dem QR-Code der App «Mindful» (bitte schon vorab aufs Handy laden falls ihr die App noch nicht habt), damit kann man im Eingangsbereich mit dem Handy einchecken.
  • Die Kontaktangaben können am Eingang auch schriftlich angegeben werden (dies wird aber deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen).
  • In Bereichen, die Spielerinnen, Spielern und Publikum zugänglich sind, gilt allgemeine Maskenpflicht. Aus Platzgründen dürfen wir im Verpflegungsbereich dieses Jahr nur dann Tische aufstellen wenn draussen schönes Wetter herrscht. Ansonsten darf die Verpflegung auf der Tribüne konsumiert werden, welche nach Zuschauern und Teilnehmern getrennt wird.
  • Die «Verkehrsflüsse» werden durch Pfeilmarkierungen geregelt und sind von allen Anwesenden unbedingt einzuhalten. Beim Seitenwechsel gilt der Uhrzeigersinn
  • Die Garderoben sind nur für Spielerinnen und Spielern zugänglich, in der Halle dürfen sich zusätzlich Betreuer aufhalten, jedoch maximal einer pro Spieler.
  • Im Tribünenbereich halten sich im Normalfall nur Zuschauer auf. Spieler die sich in den Tribünenbereich begeben, tragen dabei eine Schutzmaske (Ausnahme: Essen und Trinken). Getrennte Toiletten für Zuschauer und Spieler können gewährleistet werden.
  • Die Schutzmasken dürfen von den Spielerinnen, Spielern und Betreuern erst in der Halle abgestreift werden und müssen bei Betreten des Tribünenbereichs wieder angezogen werden.
  • Als Corona Delegierter für die ZKM amtet Paul Schönbächler, Präsident TTVKZ.